Consulting - Projekte

Kuper Kuper
Schnittstellenprogrammierung zwischen GAIN und dem DMS-System Autodesk Productstream.
Der Umfang der Migration war bei diesem Kunden extrem. Fast die dreifache Menge an Daten und ein umgestaltetes Quellsystem machten das Projekt so komplex. Kundenspezifische Anpassungen und Wünsche wurden berücksichtigt.

Aber trotz aller Hindernisse am Ende ein rundherum zufriedener Kunde.

Kitzmann-Gruppe Kitzmann-Gruppe
Schnittstellenprogrammierung zwischen GAIN und dem DMS-System Autodesk Productstream.

Da die direkte Anbindung an die GAIN DB nicht sinnvoll war, werden Textdateien aus GAIN ausgegeben, die über den Umweg einer Access-Datenbank (um eventuelle Datenfehler zu finden und zu bereinigen) in Productstream eingeflossen sind.

Kundenspezifische Anpassungen und Wünsche wurden berücksichtigt.

Fa. Esterer Esterer (Helsa )
Schnittstellenprogrammierung zwischen GAIN und dem DMS-System Autodesk Productstream.

Da die direkte Anbindung an die GAIN DB nicht sinnvoll war, werden Textdateien aus GAIN ausgegeben, die über den Umweg einer Access-Datenbank (um eventuelle Datenfehler zu finden und zu bereinigen) in Productstream eingeflossen sind.

Kundenspezifische Anpassungen und Wünsche wurden berücksichtigt.

atWork atWork
SQL Ausbildung der Mitarbeiter, Grundfunktionalitäten über Datenbankabfragen bzw. -änderungen

DSK Ibbenbüren DSK Ibbenbüren
Schnittstellenprogrammierung zwischen GAIN und dem DMS-System Autodesk Productstream.

Da die direkte Anbindung an die GAIN DB nicht sinnvoll war, werden Textdateien aus Gain ausgegeben, die über den Umweg einer Access-Datenbank (um eventuelle Datenfehler zu finden und zu bereinigen) in Productstream eingeflossen sind.

Kundenspezifische Anpassungen und Wünsche wurden berücksichtigt.

Jahnel Kestermann Fa. Jahnel Kestermann (Bochum)
Schnittstellenprogrammierung zwischen dem DMS-System Autodesk Productstream und ABAS einem Warenwirtschaftssytem.

Aus Productstream sollten zu bestimmten Zeiten Daten in das Warenwirtschaftssystem ABAP übergeben werden. Um das System auch für Veränderungen von Kundenwünschen jederzeit anpassen zu können, wurde das Programm zum Großteil über INI-Dateien gesteuert.